Der Jugendrichter
sw
Uraufführung am 11.02.1960 im Weltspiele, Hannover
Produktion    Ulrich
Regie            Paul Verhoeven
Drehbuch      Hans Jacoby & István Békeffy
Musik           Raimund Rosenberger
Darsteller      Heinz Rühmann (Dr. Ferdinand Bluhme) 
                     Lola Müthel (Elisabeth)
                     Karin Baal (Inge)
                     Hans Nielsen (Dr. Otto Schmittler)
                     Michael Verhoeven (Fred)
                     Erich Fiedler (Vogel)
                     Willi Rose (Justizwachtmeister)
                     Jan Hendricks
                     Rainer Brandt (Kurt)
                     Peter Thon (Bill)
                     Lore Schulz (Paula Burg)
                     Monika John (Maria)
                     Hans Epskamp (Hallmeier)
                     Gerd Frickhöffer (Wellmann)
                     Harry Engel (Der "schwarze Fall" Peters)
Heinz Rühmann als idealistischer Jugendrichter, Amtsgerichtsrat Dr. Ferdinand Bluhme, der mit Strenge, aber auch mit Güte ein verwahrlostes Mädchen wieder auf den Pfad der Tugend bringt.
Rühmann als Jugendrichter, der sich auch außerhalb der Amtszeit um gefährdete Jugendliche kümmert und ein Mädchen wieder auf den rechten Weg bringt.
Ein Film, der die Kluft zwischen den materialistischen Eltern der Nachkriegszeit und den Jugendlichen ohne Vorbilder aufnimmt - dazu zeigt der Richter, daß man auch Urteile fällen kann, die dem Sinne des Gesetzes und den Tätern entsprechen.
 
aus Heinz Rühmanns Erinnerungen über diesen Film:
Ein Film aus meiner Berolina-Zeit hat bei vielen Eltern eine nachhaltige Wirkung gezeigt, die mich betroffen, aber auch glücklich machte. Ja, beides! Ich spreche von dem Film "Der Jugendrichter". noch nach seiner Fernseh-Ausstrahlung baten mich Eltern in langen Briefen um Rat, wie sie einen bessren Kontakt zu ihren Kindern bekommen könnten.
Dieses Vertrauen hat mich geehrt, aber auch belastet, denn es war in jedem Fall mit Verantwortung verbunden. Ich habe alle Anfragen nach bestem Vermögen geantwortet und immer wieder nach einer Erklärung gesucht, warum unter den vielen Schauspielern ausgerechnet mir dieses Vertrauen entgegengebracht wurde.

zurück

Quellennachweis:
http://www.chez.com/johannes/Ruehmann/index.htm
Gregor Ball - Heinz Rühmann: Seine Filme - Sein Leben - Heyne - ISBN 3-453-86024-1
 
© 2001 Michael Knoke
Alle Rechte vorbehalten