Sophienlund
nach der Komödie von Helmut Weiß & Fritz von Woedtke
sw
Uraufführung am 26.02.1943 im Gloria-Palast, Berlin
Produktion    Terra
Regie            Heinz Rühmann
Drehbuch      Fritz Peter Buch & Helmut Weiß
Musik           Werner Bochmann
Darsteller      Harry Liedtke
                    Käthe Haack (Mutter)
                    Hannelore Schroth (Gaby)
                    Fritz Wagner
                    Robert Tessen
                    Hans Quest
                    Christina Sorbon
                    Jeanette Betghe
                    Clemens Hasse
An ihrem 21. Geburtstag erfahren die Zwillinge Knud und Michael, daß sie aus der ersten Ehe ihres Vaters stammen und nur ihre Schwester Gaby die Tochter ihrer jetzigen Mutter ist. Das verwirrt die Söhne völlig. Der eine bittet im Schwips seinen Vater um die Hand seiner Stiefmutter. Knud und Gaby gestehen sich, daß sie mehr als geschwisterliche Liebe für einander empfinden, doch schließlich klärt sich alles, volle Harmonie zieht wieder in Sophienlund ein.
 
zurück
Quellennachweis:
http://www.chez.com/johannes/Ruehmann/index.htm
Gregor Ball - Heinz Rühmann: Seine Filme - Sein Leben - Heyne - ISBN 3-453-86024-1
 
© 2001 Michael Knoke
Alle Rechte vorbehalten